Verleih: Prijon Cocaine Pro

Verleih: Prijon Cocaine Pro

 25,00

Enthält 20% MwSt.
Lieferzeit: Selbstabholung

Das Cocaine von Prijon sieht wirklich vielsprechend aus – lang, vorne schmal und trotzdem viel Sicherheit mit 305 Litern. Für leichte bis mittelschwere PaddlerInnen!

Bereits im Onlineshop zu kaufen!

Komplett mit Auftriebskörpern, die zusätzliche Ausrüstung ist separat zu buchen.

PaddlerIn: 65-95kg
Länge / Breite: 275cm / 65cm
Volumen: 305l
Gewicht: 21kg
Material: HTP
Abholungsort
Rückgabeort
Datum der Abholung
Datum der Rückgabe
Kaution (einmalig pro Entlehnung)
Kategorien: , , , , Schlüsselworte: , , , , , , Product ID: 9803

Beschreibung

Hier kannst du dir einen flotten Creeker ausleihen: den Cocaine Pro von Prijon für € 25,- pro Tag!

Der Cocaine will aktiv gefahren werden, runterbummeln ist diesem Kajak zu langweilig. Es belohnt seine PaddlerIn mit Geschwindigkeit und Spurtreue.

Die breiteste Stelle ist hinter dem Sitz, die Anfangsstabilität ist geringer, dadurch lässt sich das Boot leichter über die Kante fahren. 275cm ist laaang!

Mehr Bilder findest du hier im Toasted – Blog

Die Kaution in Höhe von €100,- ist bei Ausgabe in bar zu entrichten und wird zurückgegeben, wenn die Verleihgegenstände unbeschädigt zurückgegeben wurden.

Jeder 7. Verleihtag ist gratis! (7-14-21-usw.)

Wenn du dich über Ausrüstung informieren willst, dann beachte die Equipment – Tipps oben rechts oder nimm’ Kontakt zu uns auf.

Zusätzliche Information

Kaution:

Die Kaution in Höhe von €100,- ist bei Ausgabe in bar zu entrichten und wird zurückgegeben, wenn die Verleihgegenstände unbeschädigt zurückgegeben wurden.
Jeder Schaden ist mitzuteilen. Die Schadenssumme wird von der ausgebenden Person erhoben und wird in Rechnung gestellt. Selbiges gilt für Verlust.

Benützung:

Alle Verleihgegenstände müssen sorgfältig behandelt werden und dürfen nicht mutwillig beschädigt werden. Es ist untersagt, mit den Booten von Land aus zu starten (Alpinstart), weiters muss beim Anlanden und auch danach auf spitze Steine und sonstige Beschädigungsquellen geachtet werden und der Kontakt vermieden werden. Geringfügige Abnützungserscheinungen sind normal und nicht zu vermeiden.
Nasse Paddelausrüstung wird nach Möglichkeit im Schatten gut belüftet getrocknet, so hält sie noch lange. Grobe Verschmutzungen des Materials können mit Süßwasser abgespült werden.
Wir sind keine Unmenschen, sondern selber PaddlerInnen; wenn was kaputt wird, dann finden wir eine Lösung. Mutwillige Beschädigungen oder sorglosen Umgang können wir aber gar nicht leiden, eh klar.

Passt's auf und habt's viel Spaß! :-)